Dialer

Achtung! Ein Dialer möchte immer Geld!

Nicht alles im Internet ist kostenlos, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht. Viele Angebote kosten den Benutzer Geld. Die Anbieter, die sich Inhalte bezahlen zu lassen, installieren auf dem Computer einen Dialer, der die Kosten für die Benutzung berechnet, während man das kostenpflichtige Angebot nutzt. Diese Kosten erscheinen dann meist auf der Telefonrechnung - und das kann dann sehr teuer werden!

Die Gefahr für Kinder dabei ist, dass man oft auf den ersten Blick gar nicht bemerkt, dass die besuchte Seite auch Geld kostet. Normalerweise muss der Betreiber der Seite einen entsprechenden Hinweis bringen, dass dieses Angebot Geld kostet. Oft aber sind diese Meldungen kaum verständlich in irgendwelchen Teilnahmebedingungen versteckt, die Kinder gar nicht verstehen können. Es genügt oft ein Klick auf „OK" und schon beginnt der Dialer zu rechnen. Und das kann sehr teuer werden. Das ist selbst auf Spieleseiten möglich.


Wie kann ich mich schützen?
Dialer können euch aber auch überlisten, wenn ihr auf Links in Emails klickt, deren Absender euch unbekannt ist. Hier gilt der Rat: Bekommt ihr eine Email, deren Absender ihr nicht kennt, sofort und ungeöffnet löschen. Im Zweifelsfall immer die Eltern fragen! Auf der sicheren Seite seid ihr immer, wenn ihr "Abbrechen" anklickt, also niemals "OK". Es gibt so viele kostenlose Online-Spiele, die ihr gemeinsam mit euren Eltern aussuchen könnt - das Internet ist voll mit kostenlosen Angeboten.